Die Schatten von Montelupo (Le ombre di Montelupo)
Valerio Varesi

Commissario Soneri kommt ins Grübeln

Einheits Sachtitel: Le ombre de Montelupo

Eigentlich ist Commissario Soneri in sein Heimatdorf gereist, um sich von dem anstrengenden Sommer in Parma zu erholen. Er möchte im Wald Pilze sammeln, die Seele baumeln lassen und in Erinnerungen schwelgen. Doch schon bald merkt er, das in dem Ort am Montelupo nichts mehr so ist, wie es einmal war. Einige Bewohner erzählen vom angeblichen Verschwinden des Besitzers der hiesigen Wurstwarenfabrik, andere behaupten, es gehe ihm gut und er sei bei bester Gesundheit. Was soll diese Geheimniskrämerei um den mächtigsten Mann des Ortes? Als kurze Zeit später eine Leiche gefunden wird, kann Soneri seine Urlaubspläne endgültig begraben....


Valerio Varesi. Dt. von Karin Rother